Neuigkeiten & Diskussionen zu Destiny 2

  • Ich habs ne Stunde lang gespielt, mir die Suros gekauft, sie kurz getestet und dann gelangweilt wieder aus gemacht.


    Aber laut der Fans war der DLC2 doch so viel besser und das zeitgleiche Update hat doch so viele Verbesserungen gebracht. Da hätte ich eigentlich mehr Feedback erwartet. Aber es sind wohl wirklich nur noch die am Zocken, die sowieso alles gut finden, was da auf den Grill geschmissen wird. 🤷🏼‍♂️


    Und ja, wenn ich dran denke, dass das Update im September wieder 40-70€ kostet, fass ich mir auch an den Kopf.

    “The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept.”

  • Spielt das eine Rolle?

    klar, man kann Dinge auch gut bewerten die man nicht gepsielt hat. Macht Sinn. Sich auf hörensagen verlassen und keine eigene Meinung bilden...



    Nenne es doch bitte nicht DLC. Die paar Missionen die dabei waren sind noch lange kein Content. Für das Geld das Geld kann man sich ein richtiges Spiel kaufen.

    Es geht ums Gesamtpaket und das war für den Preis verbunden mit der spielzeit voll okay. Wie soll man es sonst nennen?


    Und ja, wenn ich dran denke, dass das Update im September wieder 40-70€ kostet, fass ich mir auch an den Kopf.

    Erstmal, die erweiterung kostet 40€. Für weitere 30 Euro gibt es 3 kleinere DLCs, jeweils also 10€.


    Ich bin absolut keiner der Bungie in allem Recht gibt, ich hab auch immer wieder meine Monate wo ich keine Lust mehr habe und Pausen einlege (aktuell zb.) aber das ist doch total normal. Immer alles schlecht reden, vor allem hier im Forum ist nicht objektiv, zumal viele überhaupt nicht mehr spielen und sich trotzdem Meinungen bilden die aus Hörensagen usw. entstehen. Mich interessieren zb. nie irgendwelche Tests zu spielen oder Filmen weil das absolut subjektive Meinungen sind die stark abweichen...

  • Also 40-70€, danke für die Bestätigung.


    Ich frage mich allerdings, wo du hier immer das "Schlechtreden" siehst. Wenn Leute Dinge (beruhend auf Fakten) kritisieren, ist das kein Schlechtreden, nur weil dir die Kritik persönlich nicht passt. :/ Siehe DLC: Der DLC selbst bietet deutlich zu wenig für 20€. Lediglich das freie Update für alle, das gleichzeitig kam, hat das Gesamtpaket für manche akzeptabel gemacht. Es schmückt sich daher sozusagen mit "fremden Federn". Ohne das Update wäre der DLC genau so wie CoO zerrissen worden.

    “The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept.”

  • klar, man kann Dinge auch gut bewerten die man nicht gepsielt hat. Macht Sinn. Sich auf hörensagen verlassen und keine eigene Meinung bilden...

    Das Problem ist, dass wir ein Spiel kritisieren (und das zu Recht), du jedoch mit deinen Aussagen lediglich provozierst ( vor allem gegen Teddyn.)


    Da frag ich mich was sinnvoller ist...


    Und wenn du uns vorwirfst, wir würden das Spiel schlecht reden, muss man dir selbiges vorwerfen...du redest es dir schön...

  • Und wenn du uns vorwirfst, wir würden das Spiel schlecht reden, muss man dir selbiges vorwerfen...du redest es dir schön...

    wenn ich lese jemand hat das DLC nicht gespielt oder ne Stunde dann kann man sich einfach keine objektive Meinung bilden. Weil man einfach nicht alles gespielt hat.


    Also 40-70€, danke für die Bestätigung.

    es sind 40, nicht 70. 39,99 glaub ich sogar im Store gesehen zu haben.


    Es werden halt imme rnoch Sachen kritisiert wo man einfach merkt das die Leute lange nicht mehr gespielt haben. Kritisieren ist gut, mach ich auch, aber doch bitte nur wovon man auch ne ahnung hat weil man selber Zeit investiert hat. Und nicht einfach so weils ja normal ist sich über Bungie aufzuregen.

  • Forsaken wird 40€ kosten, das ist klar. Ob es das wert ist wird sich halt erst noch zeigen. Dafür gibt es ja genug die es spielen und berichten werden. Will ich aber mehr als drei Monate mitzocken muss ich halt bis 70€ für das nächste Jahr zahlen. Ohne die folgenden DLC`s macht das weiterspielen halt keinen Sinn.


    Ich habe bereits 100€ bezahlt für ein Spiel welches viele Rückschritte zum Vorgänger bedeutet hat und anschließend Feinschliff am Totalschaden. Statt einer Entschädigung für jene die die Treue gehalten haben gibt´s nen Tritt und es wird wieder unverhältnismäßig die Hand aufgehalten. Das ist Abzocke!

    Stand jetzt werde ich da nicht mitmachen. Ich hoffe ich lass mich nicht wieder bequatschen. :selfshoot:

  • Ich habe nichtmal etwas gegen das DLC gesagt. :/ Ich habe EXTRA erwähnt, dass es mich wundert, weil so viele es gefeiert haben...nicht ich. Wieso sollte ich es auch haten oder feiern, ich habs ja nur angezockt und nichts Spannendes dran gefunden. Ich erkenne da keinerlei Hatespeech oder sonstiges dran, sorry. Und ja, zum dritten Mal: Es kostet 40 BIS 70€ je nachdem, welches Paket man kauft. Du brauchst es also nicht nochmal bestätigen. Entschuldige, 39,99...den einen Cent können die sich aber ehrlicherweise sonst wo hinstecken. ^.^

    “The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept.”

  • Um auch mal wieder etwas positiven Wind ins Forum zu bringen... ;)


    Bungie hat mit der Quest für die "Spindel" bzw. "Wispern des Wurms", wie sie jetzt heißt, ja richtig einen raus gehauen.

    Es kam seit Ewigkeiten mal wieder ein Destiny 1 Gefühl auf. Orakel abschießen? WTF :love:!


    Herzlich Willkommen in der Gläsernen Kammer.


    Von mir aus kann jede Exowaffe an eine solche Quest gebunden sein. Bitte mehr davon Bungie. :thumbup: Einfach MEGA!

  • Bungie hat mit der Quest für die "Spindel" bzw. "Wispern des Wurms", wie sie jetzt heißt, ja richtig einen raus gehauen.

    Es kam seit Ewigkeiten mal wieder ein Destiny 1 Gefühl auf. Orakel abschießen? WTF :love:!

    ...

    Da muss ich dir Recht geben. Haben sie sehr gut gemacht. Ein wenig eine Mischung aus Onyx Raid und Gläsernen Kammer.

  • Solangsam werden die Infos interessant die Bunglevision veröffentlicht ...


    8 Barone ? Also 7 neben Prinz Uldren ? Einen nach dem anderen ?

    Dreaming City ... klingt vielversprechend, so wie der Immerforst :/ ?

    Raid mit den meisten Bossen ? Etwa 8 ? ;)


    Die Waffenslots und TtK Änderungen stimmten mich jedoch noch skeptisch. Die HCs haben zu wenig AimAssist um zuverlässig zu treffen, gleiches gilt weiterhin für die Sniper, aber gut, meine Meinung.


    Wenn man so die Medien verfolgt, mein-mmo, Facebook, twitter, youporn YouTube natürlich ;), dann ist der HypeTrain wieder volles Rohr unterwegs.


    Die Cutscenes sind wieder sehr imposant und alles ist so rießig, wie alles in dem Game, aber bisher fehlte dem ganzen einfach die Seele, ob das wieder so ein Blender-DLC wird? Die ein oder andere Quelle spricht sogar von Expansion + 3 DLCs, Winter18 Frühjahr19 und Sommer19 ? Wird das mehr Content oder "weniger" ?


    Der ätzende Leviathan Raid und die Seelenlosen Raid-Trakte trüben meinen Gesamteindruck weiterhin neben dem völlig beschissenen PvP und lassen mich dahingehend nicht wirklich auf Besserung hoffen ...


    Ob ich mir die Expansion hole? Evtl ...

    Season Pass? Bestimmt nicht!

    Vorab schon 2 mal nicht!

  • Die Waffenslots und TtK Änderungen stimmten mich jedoch noch skeptisch.


    Die Änderungen an den Waffenslots und der TtK kann man ja ab dem 28.8. schon ausgiebig testen und sich eine Meinung bilden.


    Den Laviathan Raid werde ich auch überhaupt nicht vermissen. Ich glaub aber fest daran das der neue Raid einiges besser machen wird.


    Bei mir gab es die Forsaken Deluxe Edition als Geburtstagsgeschenk. Muss mir über das Thema Vorbestellung also keinen Kopf machen. ;) Wobei ich mir ziemlich sicher bin das ich eh vorbestellt hätte. Es gibt für mich aktuell einfach keine Alternative zu Destiny. Jedes Game das ich nebenbei angefangen habe staubt unabgeschlossen ein.


    Da ich also eh weiter auf dem "Destinyzug" bleibe (schon allein wegen dem Clan und den super netten Leuten aus dem Nachbarclan), kann ich mir auch die Vorbesteller-Boni sichern.


    Ich kann aber auch alle verstehen die bei der Vorbestellung vorsichtig sind, erstmal abwarten und Feedback sammeln wollen, oder gar komplett mit dem Game abgeschlossen haben. Das darf ja jeder für sich entscheiden.

  • Dito Dope...das Einzige, was ich mit dem Game noch zu tun habe ist das Forum hier (wo gefühlt nur noch alle 2Monate ein Post droppt) und n Kollege, der mich immer ma wieder zwischendurch nervt, ob ich es mir kaufen werde. Nochmal 40 oder gar 70€ für dieses Game? Eher esse ich n Monat lang nur Surströmming. Vielleicht, wenn sie mit Teil3 wieder direkt in die richtige Richtung driften.


    Aber insgesamt war es nett trotz des schleichenden Endes. Vor allem durch die vielen coolen Leute...auch wenn der Kontakt natürlich mittlerweile auch nahezu komplett brach liegt. Von daher werdet ihr mich sicher noch weiter ertragen müssen. 😉

    “The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept.”

  • SNIPERFU


    Das Problem habe ich leider auch. Ich kann zwar hier und da mal ein anderes Game anzocken, aber meist liegts nach ein paar Stunden nur noch in der Ecke rum.


    Ich weis schon gar nicht mehr worüber ich mich noch beschweren soll was ich nicht schon 1000x angeführt hatte. Ich frage mich echt solangsam ob ich zu Alt werde dafür, dabei wollte ich es nie soweit kommen lassen dass mich das "zocken" nervt...


    Mal schauen was so kommt mit dem Patch am 28.8., dann entscheide ich ob ich zuschlage oder nicht !

  • Bei mir ist es eh hauptsächlich mein Sohn. Durch ihn hab ich keine Lust mehr, meine Lebenszeit vor nem eigentlich frustrierenden Game zu verschwenden. Und selbst wenn das Game mega wäre, hätte ich keine Zeit zum Zocken und wäre dadurch wieder gefrustet. Daher zocke ich momentan viel lieber Games, die man ausschalten kann...ohne das Gefühl, man könnte was verpassen. Allein Salt & Sanctuary endlich durchzuzocken war ein grandioses Erlebnis. Ohne Stress, ohne Zeitdruck, ohne sich auf andere Leute verlassen zu müssen.

    Ich hoffe in Sachen "MMO" auf Anthem...und hoffe ebenfalls, dass es nicht so schnelllebig ist wie Destiny es war. Denn dafür hab ich einfach keine Zeit mehr.

    “The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept.”

  • Wer die Matador-Ära in Destiny 1 gehasst hat, wird jetzt im PvP wenig Spaß haben.


    Das Gameplay ist leider so träge geblieben wie vorher, Handcannons treffen weiterhin sehr unzuverlässig, Ikelos Pumpe im Spezialslot schafft OHK, Sniper schaffen OHK-HS. Jetzt ist es wie vor D2, aber trotzdem schlechter weil das Gameplay immer noch zu träge/langsam ist. Das PvP wird in D2 nicht mehr gut werden...


    Schwierige Angelegenheit, PvE wird wieder sehr schnell lahm werden, der Raid zu 99% so nervig wie Leviathan, wieder nur dumme Raidtrakte in den kleinen DLCs,


    Es wird wieder genug Fans geben, und es wird sich leider wieder bombastisch verkaufen...

    Und da es sonst auch nur Müll gibt auf dem Markt ab ich wieder nur die Wahl zwischen Pest und Cholera...

  • Destiny 2 ist kein PvE Spiel. Du brauchst immer eine fest eingespielte und motivierte Gruppe um jeden Content zu bewältigen (ich lasse mal LFG etc. außen vor weil das zu sehr "Hit & Miss" ist.

    Das was dort als PvE verkauft wird ist einfach immer nur da um neue Waffentypen oder Subclassen vorzustellen.

    Das Hauptspiel ist halt PvP oder die reinen Raid Geschichten.


    Sofern man da eine große Truppe an guten und motivierten Leuten hat, macht da im Grunde alles Spaß weil man neben dem Zocken noch ein bisschen quatschen/abschalten kann :lol1:


    Hielt zumindest mich lange an dem Spiel :lol2: