Xur News vom 17.11.2017 - 21.11.2017 - Diskussion

  • Freitag, das Wochenende wird eingeläutet und da darf ein gewisser Xur natürlich auch nicht fehlen. Was bringt er uns denn schönes mit? Schauen wir mal:



    Seine Position: Titan (Das Rigg)


    Waffe: Hartes Licht – Automatikgewehr für 29 Legendäre Bruchstücke

    Jäger: Glücksbeere – Brustschutz für 23 Legendäre Bruchstücke

    Titan: Synthoceps – Panzerhandschuhe für 23 Legendäre Bruchstücke

    Warlock: Karnstein-Armbinden – Panzerhandschuhe für 23 Legendäre Bruchstücke



    Mit der Glücksbeere kann ich endlich meine Exos beim Hunter vervollständigen. Die hab ich bislang noch nicht bekommen. Sehr gut. Den Rest hab ich schon.


    Empfehlung für die PC Einsteiger bzw. die Hüter die neu im Destiny Universum sind: Hartes Licht sollte man unbedingt kaufen. Tolles Gerät. Die Glücksbeere ist nicht wirklich ein Musthave, aber die beiden Handschuhe sind ganz witzig. Die kann man mitnehmen wenn man genug Bruchstücke hat.

  • Solche Fragen sind immer schwierig zu beantworten. Das kommt nämlich sehr auf deinen persönlichen Spielstil und den Fokus an den du aktiv spielst. Wenn du viel in den Nahkampf gehst ganz klar die Armschienen. Der Helm ist aber sicher auch keine schlechte Wahl. Welchen Fokus spielst du denn beim Warlock? Vielleicht kann man da besser entscheiden.

  • In diesem Fall empfehle ich dir den Helm Nazareks Sünde. Auf dem Leereläufer eines der besten, wenn nicht sogar DAS BESTE Item.


    Von deinen beiden genannten Items würde ich (in deinem Fall) dann eher den Helm nehmen. Die Handschuhe spielen ihr Potential nur im direkten Nahkampf aus. Wenn du eher nicht der Nahkämpfer bist machen die einfach weniger Sinn für deinen Spielstil.

  • Mit dem Biukd spiele ich auch den Warlock. Dazu noch eine Energiewaffe und eine Powerwaffe mit Leereschaden und das Super ist recht schnell verfügbar.


    Von Xur gönne ich mir mal die Handschuhe für den Warlock.


    Endlich kann man in der App von Bungie sehen, welche Exos man noch nicht hat ... :happy1:

  • So ganz langsam wird die App brauchbar. Versteh aber immer noch nicht warum es dort keinen Item Manager gibt. Gut, man nutzt eh den Ishtar, aber eigentlich sollte diese Funktion doch implementiert sein. Schließlich gab es das in der alten App doch auch. Naja langsam wird es ja. Vielleicht kommt da auch noch was. Wäre schon schön seine Charaktere in der App zu sehen wie damals. Also Bungie gib Gas. ;)

  • Aber dann müssten sie ja Geld ausgeben. Das ist doch genau das Gegenteil von dem was Bungie machen will. Daher wird dein guter Vorschlag bei Bungie schnell abgelehnt. :( Eigentlich spiegelt die App das ganze Spiel wieder. Viele coole und wichtige Features sind entfernt worden um sie dann als "neue Features" ins Spiel zu bringen. Den neuen Spielern fällt das ja nicht auf und was die Urgesteine von Destiny denken ist egal. So zumindest scheint es leider sehr oft.