Beiträge von npffo_hunter

    Danke für die Info. Es gehört hier zwar nicht her, aber bei mir ist sowas von die Luft raus ... seit fast 6 Wochen habe ich D2 nicht mehr angemacht und vermisse das auch nicht mehr. Ich überfliege zwar die Infos zur bevorstehenden Erweiterung und was bis jetzt alles neu ist, aber das reißt mich nicht mehr mit. Ich glaube nicht, dass ich mir die Erweiterung holen werde. Nach mehr als 2,5 Jahren mit Destiny ist wohl einfach der Sinn verfolgen.

    z4_t_4n : Das alle bisherigen DLCs für die Nutzung von 'Forsaken' notwendig sind, wurde ja schon bekanntgegeben.


    @all: Der Trailer sieht mal wieder sehr spannend aus, aber wir haben in der Vergangeheit viele tolle Dinge in Videos und Streams gesehen und wurden dann teilweise enttäuscht. Ob ich nun vorbestelle oder nicht, kann ich im Moment nicht sagen. Sicher wird es viele tolle Dinge im Spiel zu entdecken geben und es wird sich sicher auch toll anfühlen. Ob mir das 70 Eur Wert sind, entscheide ich nach dem Sommer. Jetzt muss ich erstmal das Max-Level auf allen 3 Chars erreichen und ein Leben neben D2 gibt es ja auch noch.

    Uhhaaaa ... ab 22.05. startet ein neues Eisenbanner in Season 3. Die Rüstungen sehen richtig gut aus, auch wenn man als "normaler" PvP-Spieler sicher nicht alle Ornamente schaffen wird. Aber PvP mit 6vs6 macht wieder richtig Spaß und daher freue ich mich schon auf nächsten Dienstag.


    Man, ich muss noch die Steuererklärung für meine Schwägerin machen ... wo soll ich bitteschön die Zeit im Moment hernehmen :lol2:

    Seit dem 2. DLC sind die Meilensteine wieder eine große Aufgabe geworden. Das leveln vom PL geht bei weitem nicht mehr so schnell wie früher und die heroischen Strikes ... mein lieber Mann. Unter PL 350 ist das mit einem Random-Team schon ziemlich krass. Die Modifikatoren sind hart.


    Aber so muss es sein. Ich will nicht alles im Blindflug erledigen. Es muss auch mal Rückschläge geben. Aus meiner Sicht, hat Bungie hier ein gutes DLC abgeliefert. Für das was ich bezahlt habe, bringt es viel Spielspaß mit. Aus meiner Sicht eine klare Kaufempfehlung.

    Ach TeddyNutz , das solltest du jetzt nicht so schwarzmalen. Ja die Waffe mag super sein und ich stimme auch zu, dass der Weg dahin für viele nicht schaffbar ist, aber auf der anderen Seite kann man sich auch sagen ... Scheiß drauf, dann habe ich sie halt nicht. Des Weiteren werde ich auch nicht in jeder PvP-Runde auf Spieler mit dieser Knarre treffen. Überflieger im PvP gibt es immer und durch das ständige neue Zusammenwürfeln werden die Chancen immer wieder umgeschichtet. PvP ist unterhaltsam und wenn es ätzend wird, dann spielt man halt was anderes in D2.


    Viele haben sich beschwert, dass D2 zu leicht wäre. Nun gibt es Dinge, die nicht gleich in der ersten Woche nach dem Release zu schaffen sind und auch jetzt murren wieder leute rum, dass es zu schwer sei. An Bungies Stelle würde ich die Community nicht mehr richtig ernst nehmen. Wen soll man den noch fragen ... jeder gibt ne andere Antwort.


    Das Hauptproblem von D2 ist, dass die Stimmung in der Community viel zu toxisch ist. Egal was kommt, alles wird verrissen. Wahrscheinlich würden irgendwann die Spieler auch rumschreien und sich beschweren, wenn D1 wieder zum Leben erweckt werden würde. Ich glaube wir sollten aufhören zu vergleichen. D1 war super, hat aber auch seine Fehler Schwächen gehabt. D2 ist ein ganz anderes Spiel.

    Destiny1 hatte leider auch seine Probleme und nicht zu selten kam ein Patch vom Patch. Waffen wurden hoch- und runtergestellt. Ich glaube die unterschiedlichen Perks auf den Waffen haben manche Prozesse im Spiel vor große Herausforderungen gestellt. Das auch dafür gute Lösungen gibt, will ich gar nicht bestreiten. Ich glaube nicht, dass D2 eine Weg zu mehr Grind und größeren Herausforderungen gehen wird. Möchtest du der Masse das Geld aus der Tasche ziehen, musst du ein Spiel dementsprechend anpassen. Sie versuchen zwar im Moment etwas von dieser Idee abzueichen, indem sie eine Knarre in den Lootpool aufnehmen, die nur die besten PvPler ergattern können, aber mehr wird es nicht geben. Ist das Spiel zu schwer, kann ich das Max-Power-Level nur über den Raid erreichen, werden Exos nur in harten Aktivitäten fallen ... schreckt das die Masse ab und somit eine zahlende Kundschaft. Ich glaube unser Wunsch wird sich nicht mit der Absatzstrategie von Bungie decken.

    Die beiden alten Raids spielen sich mit Exos auch sehr erfrischend. Auch wenn sie für ein gutes Team nicht mehr so anspruchsvoll waren, sind sie mit den Exos nun noch ein wenig leichter geworden. Ich bleibe dabei, die Raids sind toll und ich freue mich auf den neuen Trakt. Für mich steht bei D2 das Miteinander mehr im Vordergrund.

    Gestern 2h angespielt und jaaaaa, es war war toll. Mir gefällt die Überarbeitung der Exos und nun gibt es auch ein Sammel-Quest für das Exo-Schwert. Es ist und bleibt ein DLC, also darf man hier nicht von einem Komplettumbau ausgehen. Das leveln und meiner Chars und der Ausrüstung wird ne Weile dauern. Sind ja nun 6 Monate Zeit bis zum nächsten großen Ding.

    Ich FREUE mich auf das 2. DLC und bin seit Beginn D2 treu geblieben. Somit muss ich hier mal die Fahne hochhalten. In meinem Clan (5 Leute mit mir) ist tote Hose, aber über die Community habe ich viele neue (auch aktive) Spieler gefunden. Fast jeden Abend ist D2 ein sehr guter Zeitvertreib für mich und Eisenbanner mit 6 Leuten war mal wieder eine gelunge Sache und ein grund PvP zu spielen.


    Heute Abend werde ich auf jeden Fall die 6,5 GB saugen und wenn Zeit ist, auch anspielen. Die Überarbeitung der Exos finde ich sehr geil, auch wenn es sicher wieder Leute gibt, die wegen einer Disbalance im PvP rumätzen werden, aber man kann es nicht jedem recht machen. Story, neuer Raid-Trakt, überarbeitete Gegner, neue Region ... alles cool.


    Leider ist es auch im Forum sehr ruhig geworden, was die aktuelle Stimmung widerspiegelt. Wir sollten aber Bungie mal eine Chance geben. Ich glaube so langsam bekommen sie die Kurve ... und NEIN, ich vergleiche jetzt nicht mehr mit D1.

    z4_t_4n :
    Schön mal wieder was von dir zu lesen ... war ja lange ruhig. Außerdem sind deine Antworten deutlich professioneller als meine ;-)

    Ich gehe davon aus, dass du dir nicht die 2. Erweiterung gekauft hast und bis zum Herbst noch abwarten wirst. Falls du mal wieder Bock auf Raid oder was anderes hast ... bin meistens abends ab 21.00 Uhr online.

    Hallo,

    in den öffentlichen Bereichen ist aus meiner Sicht keine Beschränkung oder ein sog. Down-Grade drin. Ich gehe davon aus, dass alle roten, gelben und orangenen Gegner das gleiche Level über alle Planeten haben. Vermutlich ist der Merkur etwas höher als der Rest, weil diese Region ja auch erst ab Level 20 erreichbar ist.


    Dein Schaden richtet sich nach deinem Powerlevel und dem Level der Gegner. Liegst du unter den PL-Anforderungen, machst du deutlich weniger Schaden. Die Kurve fällt stärker, umso mehr die Differenz steigt. Liegst du über den Anforderungen, machst du auch deutlich mehr Schaden. Hier gibt es wahrscheinlich auch einen Cap, aber das ist nur meine Theorie.


    Grüße Hardy

    Das 2. DLC ist auch bei mir schon bezahlt. Ob ich ein 3. DLC vorabbestelle hängt von der Qualität und der Langzeitmotivation vom 2. DLC ab. Alle gezeigten Änderungen im 2. DLC sind erstmal nicht schlecht, aber wir werden sehen, wass sie in der Realität wirklich taugen. Jetzt muss erstmal Vertrauen wieder aufgebaut werden.

    Krasser Sch... ... in der Tat, so soll ein Exo sein. Das normale PvE ist auch kein Maßstab. Gespannt bin ich auf alle Fälle, wie das Teil sich bei Calus oder in der Dämmerung spielt. Langsam schwingt sich Bungie auf einen richtigen Weg ein (auch wenn es ganz schön spät ist).


    Ich muss auch sagen, dass das Eisenbanner (6vs6) auch wieder großen Spaß gemacht hat. Viel Dynamik und an jeder Stelle auf der Karte ging was ab. Meinem Team hat es Spaß gemacht und wir werden heute Abend sicher auch wieder in den Schmelztiegel ziehen. Calus braucht ja auch mal ne Pause ;-)

    Ich bin mal ganz vorsichtig und möchte da nicht zu viele Erwartungen in den neuen Releaseplan stecken. Zu oft wurden Dinge versprochen, die dann doch wieder am Interesse/Wunsch vom Spieler vorbei waren. D2 wird nicht mehr wie D1 werden und das Spielvergnügen/die Langzeitmotivation wird auch nicht mehr wiederkommen. Sie haben mit dem Wechsel von D1 auf D2 ganz viel kaputtgemacht. Langwierige Arbeit/Spielzeit wurde von einem auf den anderen Tag vernichtet. Was hat man mitgenommen ... Abzeichen und den Hüter. Ich würde mich freuen, wenn es wieder mehr Spieler zu D2 zieht, dann wäre ich nicht der einzige aus meinem Clan der noch spielt, ich würde schneller Raid-Teams finden und es wäre einfach mehr los. Ich glaube nicht daran, dass die versprochenen Änderungen für mehr Spieler sorgen werden. Das Spiel hat ja nicht mehr zu bieten als vorher, also wieso soll man D2 einem anderen geilen neuen Spiel vorziehen, was vielleicht auch gerade auf dem Markt ist. Naja, abwarten und beobachten ...

    @m1ndrak3r: da ist was dran. Ich spiele noch fast recht häufig und vorranig die beiden Raids. In den Runden wird auch immer mal wieder über Bugs im Spiel geschimpft, aber man kennt sie und lebt damit. Bis Anfang Mai wird es nochmal eine Hängepartie und dann wird man schauen müssen, wie lange das DLC einen beschäftigt. Ich denke dass man nach 1-2 Monaten wieder durch ist und alle Chars auf Max-Level stehen. Dann sind wir mitten im Sommer. Sollte im Herbst noch eine Erweiterung/ein Reset kommen, woran ich aktuell nicht glauben will, wird das Spiel vielleicht auch nochmal ein paar Spieler verlieren.


    Ich kann nicht einschätzen, ob man Bungie D3 aus den Händen reißen wird. Viele Spieler sind verstimmt und glauben nicht mehr an Bungie. Das Feeling von D1 wird sicher nicht mehr zurückkommen. Fortsetzungen sind meistens nicht so gut wie der 1. Teil.

    "Da dieser Bug nicht schnell genug behoben werden kann ..."

    Manchmal habe ich das Gefühl, Bungie hat das Spiel nicht selbst programmiert oder alle die es gemacht haben, sind verschwunden. Naja was soll es, aufregen nützt auch nichts mehr. Wünsche allen einen guten Start in die Woche ...